Druck Kopfbild

Fragen und Antworten

Schriftliche Frage Nr. 274

6. Juli 2018 von Frau Patricia Creutz-Vilvoye an Herrn Ministerpräsident Oliver Paasch bezüglich des Elektrizitätsverbrauchs in den Gebäuden der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft hat sich verschiedentlich für den Ausstieg aus der Atomenergie ausgesprochen. Zu den Möglichkeiten, auf alternative Energien zu setzen, gehört der Ankauf von sog. „Grünem Strom“. Hierzu meine Fragen: Wie hoch ist der gesamte Stromverbrauch in den Gebäuden der Deutschsprachigen Gemeinschaft in den Jahren 2014-2017? Bitte führen Sie die jeweiligen Jahre und Gebäude getrennt auf. Welcher Teil davon wird durch Anbieter von sog. „Grünem Strom“ gedeckt, wobei diese Anbieter 100% erneuerbare Energie anbieten?

Originalfassungen. Die endgültige Version ist im Bulletin für Interpellationen und Fragen (BIF) veröffentlicht.
 
Frage von Patricia Creutz-Vilvoye (CSP), vom 24. Mai 2018:
 
Das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft hat sich verschiedentlich für den Ausstieg aus der Atomenergie ausgesprochen.
Zu den Möglichkeiten, auf alternative Energien zu setzen, gehört der Ankauf von sog. „Grünem Strom“.
Hierzu meine Fragen:
1. Wie hoch ist der gesamte Stromverbrauch in den Gebäuden der Deutschsprachigen Gemeinschaft in den Jahren 2014-2017?
Bitte führen Sie die jeweiligen Jahre und Gebäude getrennt auf.
2. Welcher Teil davon wird durch Anbieter von sog. „Grünem Strom“ gedeckt, wobei diese Anbieter 100% erneuerbare Energie anbieten?
 
Antwort von Oliver Paasch (ProDG), Ministerpräsident:
 
In Beantwortung seiner ersten Frage bezüglich des Stromverbrauchs in den Gebäuden der Deutschsprachigen Gemeinschaft übermittle ich dem ehrenwerten Mitglied folgende Aufstellung:
 

Lieferpunkte

2015 in kWh

2017 in kWh

Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft,

Klötzerbahn 32, 4700 Eupen

42.261,66

40.624,55

Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Gospertstraße 1, 4700 Eupen

445.411,28

428.897,06

Vertretung der Deutschsprachigen Gemeinschaft,

Rue Jacques Jordaens 34, 1000 Brüssel

8.890,00

10.629,00

Dienstleistungszentrum der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Vennbahnstraße 4, 4780 St. Vith

152.164,80

162.667,49

Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft,

Platz des Parlaments 1, 4700 Eupen

234.647,70

248.394,80

Kloster Heidberg, Bahnhofstraße 4, 4700 Eupen

215.134,85

221.291,05

Besucherzentrum Wesertalsperre,

Langesthal 164, 4700 Eupen

79.251,45

74.166,00

Besucherzentrum Worriken,

Worriken 9, 4750 Bütgenbach

1.187.722,51

546.330,15

Besucherzentrum KUZ,

Burg Reuland 135, 4790 Burg Reuland

101.779,06

122.536,23

Ehem. ZAWM, Limburgerweg 2, 4700 Eupen

13.860,01

25.389,00

Ehem. Parlament, Kaperberg 8, 4700 Eupen

6.126,15

6.201,32

Ehem. Parlament, Kaperberg 6, 4700 Eupen

215,00

1.576,00

César Franck Athenäum, Parkstraße 32, 4720 Kelmis

177.336,95

188.367,20

Königliches Athenäum St. Vith Sekundar,

Luxemburgerstraße 4, 4780 St.Vith

102.263,60

103.654,06

Königliches Athenäum St. Vith Primar,

Untere Büchelstrasse 2, 4780 St.Vith

31.707,12

35.605,49

Königliches Athenäum Eupen,

Lascheterweg 20, 4700 Eupen

349.284,25

344.789,55

Autonome Hochschule in der DG,

Monschauerstraße 57, 4700,Eupen

96.893,77

117.814,92

Campus RSI/ZAWM,

Vervierserstraße 85-93, 4700 Eupen

660.988,65

712.951,81

Campus ZFP, SGU, ECEF,

Monschauerstraße 10 & 26, 4700 Eupen

359.937,95

366.195,10

ZFP Internat, Monschauerstraße 61, 4700 Eupen

31.707,09

43.493,77

Justizhaus, Aachenerstraße 62, 4700 Eupen

8.722,00

8.468,00

Verwaltung Kaleido, Gospertsraße 44, 4700 Eupen

11.753,90

8.934,00

Burgruine Burg Reuland,

Burg Reuland 24A, 4790 Burg Reuland

21.680,00

16.243,00

Medienzentrum der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Hookstraße 64, 4700 Eupen

37.689,00

27.158,00

Jugendhilfe- und Jugendgerichtsdienst der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Hostert 22, 4700 Eupen

6.970,00

7.011,00

Materialausleihe der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Langesthal 7, 4700 Eupen

20.548,00

21.324,00

RSI Teilzeitunterricht, Hostert 10, 4700 Eupen

9.932,00

10.436,00

Haus der DG (TAO), Hauptstraße 54, 4780 St.Vith

22.328,00

18.553,00

Trainingswohnung ZFP, Bellmerin 73, 4700 Eupen

271,70

921,00

Time Out ZFP, Kehrweg 11A, 4700 Eupen

146,00

159,00

Dienststelle für Selbstbestimmendes Leben,

Malmedyerstraße 26, 4780 St. Vith

3.328,00

3.168,00

Dienststelle für Selbstbestimmendes Leben,

Werthplatz 4-8/03, 4700 Eupen

1.888,83

10.211,00

Dienststelle für Selbstbestimmendes Leben,

Werthplatz 4-8, 4700 Eupen

 

497,00

Dienststelle für Selbstbestimmendes Leben,

Werthplatz 4-8, 4700 Eupen

12.540,10

4.634,00

Dienststelle für Selbstbestimmendes Leben,

Haagenstraße 6 B7, 4700 Eupen

 

354,00

Dienststelle für Selbstbestimmendes Leben,

Haagenstraße 6 B6, 4700 Eupen

 

1.340,00

Dienststelle für Selbstbestimmendes Leben,

Haagenstraße 6 B8, 4700 Eupen

 

1.567,00

Arbeitsamt der Deutschsprachigen Gemeinschaft,

Hütte 79, 4700 Eupen

55.053,00

66.644,00

Arbeitsamt der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Friedenstraße 24, 4780 St.Vith

28.783,00

15.846,00

Arbeitsamt der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Aachenerstraße 43A, 4780 St. Vith

12.311,00

13.548,00

SPZ Eupen, Vervierserstraße 14, 4700 Eupen

12.433,00

8.388,00

Institut für Aus- und Weiterbildung des Mittelstandes, Vervierserstraße 4, 4700 Eupen

18.443,40

20.176,00

Kaleido Knotenpunkt St. Vith,

Eifel Ardennen Straße 36, 4780 St.Vith

3.526,25

9.048,00

Kaleido Knotenpunkt Kelmis,

Parkstraße 32, 4720 Kelmis

 

21.085,00

Gesamtverbrauch 2017

4.557.399,40

4.097.287,55

 
Die zweite Frage möchte ich wie folgt beantworten:
Alle Anbieter, die an der Ausschreibung zum Einkauf von Energie für die Lieferpunkte der Deutschsprachigen Gemeinschaft teilnehmen, müssen in Hoch- und Niederspannung 100% „grünen“ Strom liefern.  Dies muss durch den Ankauf entsprechender Zertifikate (Labels de Garantie d’Origine) belegt werden.
 
Zurück Drucken Teilen