Druck Kopfbild

Fragen und Antworten

Mündliche Frage Nr. 4

10. September 2019 – Frage von C. Kraft an Ministerin Weykmans bezüglich der Verbesserung der Berufswahlvorbereitung durch Betriebspraktika aller Schüler

Wird die Regierung in der kommenden Sitzungsperiode ein Betriebspraktikum für alle Schüler der Deutschsprachigen Gemeinschaft einführen ?

Die nachfolgend veröffentlichte Frage und die Antwort entsprechen den hinterlegten Originalfassungen. Die endgültige Version ist im Bulletin für Interpellationen und Fragen (BIF) veröffentlicht.

Frage von Colin Kraft (CSP):
 
In den letzten Monaten hat sich die zuständige Ministerin für ein Betriebspraktikum für alle Schüler in der Deutschsprachigen Gemeinschaft ausgesprochen. Es war die Rede davon, dass durch ein verpflichtendes Betriebspraktikum für alle Schüler der DG der Informationsaustausch zwischen Schulen und regionalen Betrieben und somit die  Berufswahlvorbereitung der Jugendlichen verbessert werden könne. In der Folge könnte die « Begeisterung für handwerkliche Berufe » wieder entfacht und die Situation des Fachkräftmangels in der Region für die kleinen und mittelständischen Betriebe verbessert werden. 
 
Hierzu meine Frage:
­Wird die Regierung in der kommenden Sitzungsperiode ein Betriebspraktikum für alle Schüler der Deutschsprachigen Gemeinschaft einführen ?
 
Antwort von Isabelle Weykmans (PFF), Ministerin für Kultur, Beschäftigung, Wirtschaftsförderung und ländliche Entwicklung:
 
Sehr geehrter Parlamentarier,
Ja, die Regierung wird verbindliche Betriebspraktika in den Schulen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft einführen. Aus diesem Grund ist dieses wichtige Thema der Berufswahlvorbereitung Teil des neuen REK III.
Jugendlichen mangelt es oft an Kenntnissen über die reale Berufs- und Arbeitswelt.
Praktika geben Schülern die Möglichkeit, erste Einblicke in die Arbeits- und Berufswelt zu
erlangen und dadurch ein realistisches Bild eines Berufes zu bekommen.
Diese Maßnahme soll auch dabei helfen, dass Schüler die bestmöglichen Entscheidungen treffen bzw. Orientierungen vornehmen in Bezug auf ihren schulischen Werdegang.
 
Wie soeben dem ersten Fragesteller mitgeteilt, sollen unsere Schüler darüberhinaus unsere hiesige Betriebswelt kennenlernen - die Betriebspraktika sind ein dazugehöriges Puzzleteil. 
 
Ich hoffe, dass sich alle Fraktionen diesem Ziel anschließen werden.
Vielen Dank.
 
Zurück Drucken Teilen